Leadership Development Program - Wichtiges in Kürze

Leadership Development Program - Wichtiges in Kürze
 

Zeitraum:

19.06.2017 - 29.08.2018

Gesamtdauer:

21 Tage

Kursgebühren:

CHF 20'500.- (inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung)

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Veranstaltungsort:   

St. Gallen, Schweiz

Unterrichtssprache:   

Deutsch

 

Lernkontrollen/Essays

Am letzten Tag eines jeden Moduls (Modul 1 bis 3, 5 bis 7) findet eine Lernkontrolle statt.
In Modul 4 (HR/Talent Management) wird ein ausführliches Essay zu drei Schlüsselfragen ausgearbeitet. Alle Prüfungsleistungen werden benotet. Die Lernkontrollen dienen dazu, das erlangte Wissen zu überprüfen. Die Programmleitung kann dadurch messen, inwieweit die Inhalte verstanden wurden.

 

Online-Studynet/Kursunterlagen

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit, um die Referate und Übungen während des Unterrichts mitzuverfolgen.
Alle relevanten Kursunterlagen zu den einzelnen Modulen stellen wir vor Modulbeginn in einer webbasierten Lernplattform zur Verfügung.
Diese Unterlagen können in einem passwortgeschützten Bereich mit Notizen ergänzt und abgespeichert werden.
Zu Kursbeginn erhalten alle Teilnehmenden eine ausführliche, dokumentierte Einführung.

 

Referierende
Die Referierenden setzen sich aus Wissenschaftlern, Unternehmern und Managern zusammen, die ihre Erfahrungen in leitenden Funktionen als Unternehmer, Mitglied der Geschäftsleitung, CEO oder Verwaltungsrat gesammelt haben. Pro Themenblock steht den Teilnehmenden ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Referierenden finden Sie hier.

 

Programmverantwortung



Prof. Dr. Christoph Müller,

 

Akademischer Co-Leiter der HBM Unternehmerschule

(ES-HSG)

 

Übernachtung:

Lernen und Wohnen im Weiterbildungszentrum der Universität St. Gallen: Zum Weiterbildungszentrum der Universität St. Gallen gehört ein moderner Hoteltrakt (Alumni-Haus) mit 54 stilvoll eingerichteten Business-Zimmern. Sie können direkt ein Zimmer reservieren (wbzhsg@unisg.ch oder Tel. +41 71 224 2012). Die Übernachtungkosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden.